Blick nach St.Pauli – Video der Podiumsdiskussion ‚Bunker von unten‘

Aktuell entzweit ein Streit um den Bunker St.Pauli. Hillegarden ist eine Gruppe von Anwohnern, Architekten und Stadtplanern, die den Bunker am Millerntor-Stadion verwandeln möchten. Der Plan sorgt im Viertel für viel Gegenwind. Als Mahnmal sollte der Bunker laut Feldbunker-Innitiative unangetastet bleiben. Außerdem ist das Urban Gardening-Projekt auf dem Dach ein Greenwashing für die kommerzielle Umwandlung im Innern des Gebäudes. Auch die Bezirkspolitik betrachtet den Plan mittlwerweile kritisch. Der Bunker gehört der Stadt, ist aber seit 1993 per Erbbaurechtsvertrag bis zum Jahr 2053 verpachtet. Den neuen Plänen steht der Senat recht wohlwollend gegenüber. Die Zeit berichtet gestern ausführlich darüber (Link). Im April hat es hierzu nun eine Podiumsdiskussion im Centro Sociale gegeben die nun von dPlan online gestellt wurde.

 

 

 

Schreib einen Kommentar: