Hamburgs finest! Foto-Ausstellung von Roeler beginnt am Freitag 2.9.2016

 

Hamburgs Heads and Hats – Ausstellung von Roeler

Es ist mir eine besondere Freude die langersehnte Ausstellung des in Ottensen lebenden Fotografen ROELER vorzustellen. ‚Hamburgs Heads and Hats‘ heißt das Langzeitprojekt, für welches der Künstler seit fünf Jahren markante Köpfe samt Kopfbedeckungen in Hamburg fotografiert hat.

Fotografie von Roeler – Hamburgs finest! 

Das Projekt erinnert ein wenig an das ikonische Plattencover Midnight Marauders von A Tribe Called Quest aus den frühern 90ern. Auf diesem sind  zahlreiche Portraits von HipHop-Künstler mit Kopfhörern abgelichtet. Diese Inspiration ist nicht ausgeschlossen, denn Roeler bewegt sich viel im Dunstkreis von Musik, Kunst, B-Boys, Graffiti und Strassenkultur im Allgemeinen. Man kennt und erkennt ihn in diesen kreativen Schmelztiegeln, wodurch sich viele seiner Protagonisten gerne und vertrauensvoll von ihm ablichten lassen. Seine professionellen Arbeiten sind innovativ, authentisch und versprühen immer ein wenig Funk und Soul. Diese Eigenschaften und seine stets gute Laune haben ihn zu einem gefragten Mann gemacht, wann immer es um fotografische oder filmische Visualisierungen geht.

Die Portraits – Vom namenlos bis prominent

Für die Hutserie hat der Fotograf, seit dem Jahr 2010, Menschen in Hamburgs Straßen angesprochen und dann fotografiert. Die Gesichter und Kopfbedeckung sind bekannt und unbekannt. Mit seinem guten Blick hat er unglaubliche Variationen an Kopfschmuck in dem Dickicht der Hansestadt entdeckt und festgehalten. Herausgekommen sind insgesamt 50 Portraits, welche er nun in handgefertigten Rahmen ausstellt.

Foto: Roeler

Foto: Roeler

01_IMG_9316

Foto: Roeler

Hamburg, Heads and Hats, Hutserie, Roeler, 2014, Altona, Bahnhof

Hamburg, Heads and Hats, Hutserie, Roeler, 2014, Altona, Bahnhof

love, turban, hamburg, roeler, 2012, newkirk

love, turban, hamburg, roeler, 2012, newkirk

Ausstellung im Hamburger Hutladen ‚Falkenhagen‘

Passenderweise lädt Roeler in den Hutladen Falkenhagen ein, welcher mit der Ausstelllung auch die Feierlichkeiten zum 100-jährigen Jubiläum eröffnet. Die Ausstellung beginnt am 2.9.2016 um 19 Uhr und ist bis zum Ende des Jahres geöffnet (Mo – Fr: 10 Uhr bis 19 Uhr und Sa. 10 bis 18 Uhr)

Vernissage: Freitag, den 2. September 2016 um 19 Uhr: Katalogpremiere *Snacks und Drinks *DJ: The Soulprofessor. Adresse: Falkenhagen, Schauenburgerstraße 47, Hamburg (U3 Rathaus / S1 Jungfernstieg)

Bildschirmfoto 2016-08-31 um 13.04.58

Mehr über Roeler und seine Ausstellung auf seinem BLOG.

Schreib einen Kommentar: