Plotbot KEN – Ausstellung bei BÄNG im Hohenesch

Am Wochenende stellte der Künstler Plotbot KEN in Zusammenarbeit mit der Urbanshit-Gallery in der Siebdruckwerkstatt BÄNG in Ottensen aus. BÄNG befindet sich versteckt im Hinterhof des Gewerbehofes Hagen im Hohenesch 70. Eine Oase von Individualisten, wo verschiedenste Kleinstgewerbetreibende seit Jahren ihre Heimat haben und der Vermieter trotzigen Widerstand leistet dieses Kleinod investitionshungrigen Käufern zu überlassen. Diese werden dort regelrecht vom Hof gejagt. „Zu schön um wahr zu sein“ mag man denken… aber es ist dort tatsächlich gelebte Realität. Das gallische Dorf von Ottensen!

Bang-10

In der Siebdruckwerkstatt fertigte nun also zuletzt Plotbot KEN aus Berlin seine Drucke, weshalb er kurzerhand dort, zusammen mit Helge von BÄNG und Rudi von Urbanshit, seinen Print release im überaus netten und kleinen Rahmen veranstaltete. Plotbot KEN ist bekannt für seine Arbeiten, bei denen er alte Industriegelände, abgebrannte Häuser, verwüstete Brachflächen und verlassene Orte aufsucht. Dort bemalt er Flächen und arrangiert sie später in aufwändigen und herausragenden Fotografien. Es sind Motive „aus einer Welt aus Science Fiction, Dark-Age-Szenarien und gesellschaftlicher Realität“.

Bang-06

Neben seinen Fotografien gestaltete der Künstler nun die auf 30 Stück limitierte Siebdruckedition ‚Nuclear Winter‚. Jeder dieser Drucke ist ein handveredeltes Unikat, gedruckt auf alten Schaltplänen der VEB (Volkseigenen Betriebe). Erhältlich waren sie bei der Ausstellung. Mit Glück ergattert man jedoch noch ein Exemplar in der Urbanshit-Gallery.

Mehr Infos über Plotbot KEN, seine Herangehensweise und Inspirationen erklärte er übrigens im Februar 2015 in einem ausführlichen Interview. Seine zahlreichen Projekte sind dort auch gefeatured.

 

Bang-01

Siebdruckwerkstatt BÄNG

Siebdruckinteressierten ist die Werkstatt BÄNG wärmstens zu empfehlen.

Hohenesch 68-72
Gewerbehof Hagen
22607 Hamburg

http://www.baeng-siebdruck.de/

.Bang-04

Schreib einen Kommentar: