Swiss & die Andern – Neues Album der Altonaer Band (Produced by Sleepwalker)

Am 1.April veröffentlichte der in Altona aufgewachsene Musiker Swiss mit seiner Punkrock-Band „Swiss & Die Andern“ das Album: „Missglückte Welt“. Das deutschsprachige Album wurde von der Hamburger Underground-Legende Marc Sleepwalker produziert. Dieser ist seit gut 20 Jahren hinter den Kulissen für zahlreiche Produktionen verantwortlich und schmiedet in seinem Schenefelder 24/7-Studio vowiegend HipHop-Beats. Mit ‚Swiss & die Andern‘ war es für ‚Sleepi‘ nach dem Album „Große Freiheit“ nun bereits die zweite Kollaboration mit der Band. Diese sorgt in den digitalen Kanälen aktuell für viel Wirbel und wird ordentlich gehyped. Das alles obwohl ‚Swiss & die Andern‘ aktuell bei keinem Major-Label unter Vertrag sind. Volle kreative Freiheit zahlt sich mal wieder aus. Da es also kein großangelegtes Marketingbudget gibt, ist es Ehrensache aus lokalpatriotischen Gründen ein paar Zeilen über die Jungs zu schreiben.

swiss

Albumcover „Missglückte Welt“

Das Konzeptalbum setzt sich mit der Gesellschaft und wo sie scheitert auseinander. Verglichen werden sie u.a. mit System of a Dawn und Rage against the Machine. Sich selbst sieht die Band jedoch in Tradition der Ton Steine Scherben. Als Referenz befindet sich daher auch ein Cover vom ‚Rauch-Haus-Song‚ auf der Platte. Teilweise verblüffend wie sehr der Frontmann bzgl. Stimme, Präsenz und politische Haltung an Rio Reiser erinnert.

In seinen Texten nimmt Swiss vielfach auf aktuelle und lokale Geschehnisse Bezug. Dabei schmettert die ausgezeichnete Band teilweise mit ordentlich Schub nach vorne, ein anderes Mal wird sich den Themen in ruhiger Balledenform angenommen. So auch bei dem ruhigen letzten Track des Albums, wo Swiss über den Ottenser Massenmörder Fritz Honka aus den frühen 70er Jahren rappt. „Kopf der Getraud Bräuer“ beschreibt die Geschichte des veruteilten 4-fachen Mörders. Interessant ist hierbei, das die Musikerin Eva Engelbach gefeatured ist. Sie hat für die Theaterproduktion „Honka – Frauenmörder von Altona“ im Jahr 2014,  bereits zahlreiche großartige Songs zu diesem Thema komponiert.

Dates:

12933120_1223317164369239_7144025865317364658_n

Tourdaten. Foto: Swiss & Die Andern

Swiss und Die Andern gehen ab Oktober auf Tour und kommen am 3.12. nach Hamburg und gastieren im Kaiserkeller.

Eine Aufführung des schaurig-unterhaltsamen Theaterstücks „Honka – Frauenmörder von Altona“ mit Eva Engelbach und Marcel Weinand wird es diesen Sommer im Stadtteilarchiv Ottensen geben. Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Fazit:

Support your local Artist und kauft das Album. Reinhören kann man hier. Ihrem Facebook-Feed kann man hier folgen.

Swiss & Die Andern  – Kopf der Getraud Bräuer

Schreib einen Kommentar: